Zum Inhalt springen

Hickory Golf

Hickory Golf ist die traditionelle Form des Golfspiels, bei der mit Schlägern aus Walnussbaumholz – Hickory – gespielt wird. Bis zur legalisierung der Stahlschäfte um 1929 waren dies Schläger der Standard beim Golfspiel.


Hickory Golfen erlebt einen neuen Aufschwung, da in erster Linie der Spass am Spiel im Vordergrund steht. Warum mühselige Stableford Punkte zählen, jedes zweite Jahr nach neuen Schlägern und teuren Fittings eilen, wenns auch ganz einfach geht: Niblick, Mashie, Mid-Iron, Cleek, Jigger, Brassie und Putter, dazu ein kleiner Bag mit Schnapps und Zigarre und los…

Dass die traditionelle Kleidung mit Tweed, Knickerbockers, Fliege und Hemd alles sonst gesehene auf dem Platz übertrifft, entgeht niemandem. Und wer mit Verblüffen feststellt, dass ein gelassener Schlag im Sweet-Spot mit Hickory Schlägern sich noch besser anfühlt ist bald auf der Suche nach einem eigenen Set.

In diesem Sinne möchten wir Jung und Alt, Frau und Mann dazu inspirieren unseren Sport neu zu entdecken, die Schläger mit Musse zu schwingen und einige zusätzlich Lacher am 19. Zu teilen.

„Enjoy the game. Happy golf is good golf.“ – Gary Player

 

Kalender 2018